FAQ Waxing

Warum Waxing anstatt Rasur?

Waxing

Waxing entfernt das Haar an der Wurzel, was zu einem langsameren Nachwachsen führt. Im Gegensatz dazu wird beim Rasieren das Haar nur an der Hautoberfläche abgeschnitten, wodurch es schneller nachwächst.

Regelmäßiges Waxing kann dazu führen, dass die Haare dünner und feiner nachwachsen. Dies liegt daran, dass das Wiederholen des Waxings die Haarfollikel schwächen kann.

Da beim Waxing die Haare mitsamt Wurzel entfernt werden, wachsen sie feiner nach und das Risiko für eingewachsene Haare wird deutlich gesenkt.

Beim Waxing wird das Haar komplett entfernt, wodurch weniger Reibung auf der Haut entsteht. Dies kann zu weniger Hautirritationen, eingewachsenen Haaren und Rasierbrand im Vergleich zum Rasieren führen.

Rasieren

Beim Rasieren wird das Haar nur an der Hautoberfläche abgeschnitten, während die Wurzel intakt bleibt. Dadurch wachsen die Haare relativ schnell nach, oft innerhalb weniger Tage.

Das Rasieren erfordert in der Regel häufigere Wiederholungen, da die Haare schnell nachwachsen. Dies kann zu einem regelmäßigen Zeitaufwand führen, insbesondere bei größeren Körperbereichen.

Rasieren kann zu unangenehmen Stoppeln und Hautirritationen führen, da die Haare an der Hautoberfläche abgeschnitten werden und die Stoppeln spürbar sind.

Rasieren ist nicht immer praktikabel oder effektiv für bestimmte Körperbereiche, wie z.B. den Rücken oder schwer zugängliche Stellen.

Wie funktioniert Waxing?

Beim Waxing werden die Haare mitsamt Wurzel entfernt. Dazu wird Wachs auf die Haut aufgetragen, das das Körperhaar umschließt. Das Wachs wird ruckartig entfernt und das Haar mitsamt Wurzel aus dem Follikel gezogen. Waxing eignet sich für Frauen und für Männer und kann an allen Körperstellen durchgeführt werden – von den Augenbrauen, über den Rücken bis zu den Beinen.

Methode 1: Hartwachs

Bei der Enthaarung mit Hartwachs wird das flüssige, auf ca. 70 Grad erwärmte Wachs mit einem Spatel auf die zu enthaarende Körperstelle aufgetragen und anschließend entgegen der Haarwuchsrichtung mit einer schnellen Bewegung abgezogen. Diese Methode eignet sich besonders für kleinere, schwer erreichbare Stellen wie der Intimbereich oder Augenbrauen. 

Methode 2: Warmwachs

Enthaarung mit Warmwachs ist eine besonders effiziente Methode für das Entfernen von unerwünschten Haaren an großflächigen Bereichen wie Rücken, Beine oder Brust. Das Warmwachs wird mithilfe eines Roll-Ons aufgetragen und anschließend ein Vliesstreifen aufgelegt und leicht angedrückt. Ist das Wachs ausgehärtet, wird der Streifen mit einer schnellen Bewegung abgezogen. 

Was muss vor und nach der Behandlung beachtet werden?

Vor

Deine Haare sollten mindestens zwei Wochen gewachsen sein und zwischen 0,5 cm und 1 cm lang sein (oder: so lang wie ein Reiskorn)

Setze deine Haut 24 Stunden vor der Behandlung keiner intensiven Sonnenstrahlung aus

Vor der Behandlung keine Peelings oder fettigen Cremes auftragen, die Rückstände auf der Haut hinterlassen

Nach

Bis zu 48h sollte die Haut geschont, also keiner direkten Sonnenstrahlung ausgesetzt werden

Versorge deine Haut mit ausreichend Feuchtigkeit und trage regelmäßig Lotion oder Creme auf

Um eingewachsene Haare zu vermeiden, trage möglichst lockere, weite Kleidung

Nach zwei Tagen kann die Haut mit Peelings oder einem Waschlappen behandelt werden, um so abgestorbene Hautschüppchen zu entfernen und eingewachsenen Haaren vorzubeugen

Termine

Unsere Terminvergabe erfolgt von Montag bis Freitag von 8  bis 18 Uhr und ausschließlich nach Absprache. Wir haben keine festen Geschäftszeiten. Bitte nutze die angegebene Telefonnummer oder schicke uns Deinen Terminwunsch bei Whatsapp.

Telefon

+4951145978680

Whatsapp

01775073928

Ort

AM SOLTEKAMPE 67, 30455, HANNOVER

Folgst du uns schon ?

Studio

Am Soltekampe 67

30455 Hannover

2. Obergeschoss

Kontakt

+4951145978680

kontakt@hairlessismore.de